Renovieren und Umzug – Ratgeber und kostenlose Downloads

Als wäre es nicht schon schwierig genug eine neue Wohnung zu finden, geht nach der erfolgreiche Suche der Stress erst richtig los. Abgesehen vom anstrengdenden Kistenpacken stellt sich vielen Mietern vor allem eine Frage: Muss ich beim Auszug renovieren, oder kann ich ausziehen, ohne Schönheitsreparaturen durchzuführen? Wichtige Informationen und kostenlose Downloads rund um die Themen Renovieren und Umzug haben wri auf dieser Seite für Sie zusammengestellt.


1. Schönheitsreparaturen – Wann müssen Mieter wirklich renovieren?

Für viele Mieter gehören Schönheitsreparaturen zum Auszug dazu. Dabei müssen viele Mieter nicht renovieren, denn viele Schönheitsreparaturklauseln sind nach aktuellem Recht ungültig!


Lesen Sie in diesem Ratgeber:

  • Was sind Schönheitsreparaturen?
  • Wann sind Schönheitsreparaturen fällig?
  • Wer muss die Schönheitsreparaturen ausführen?
  • Welche Klauseln sind unwirksam?
  • Unwirksame Klausel im Mietvertrag?


  • ZUM RATGEBER

    2. Wohnungsübergabeprotokoll – So vermeiden Mieter Ärger beim Einzug und Auszug

    Eine gemeinsame Abnahme der Mietwohnung, bei der ein Wohnungsübergabeprotokoll angefertigt wird, schützt den Mieter vor ungerechtfertigten Forderungen des Vermieters.


    Lesen Sie in diesem Ratgeber u.a.:

  • Das Wohnungsübergabeprotokoll
  • Was bedeutet besenrein?
  • Ohne Übergabeprotokoll ausgezogen – Was tun?
  • Übergabeprotokoll auch beim Einzug?


  • ZUM RATGEBER

    3. Umzug – Die wichtigsten Antworten für Mieter

    Lesen Sie die Antworten auf die wichtigsten Fragen zum Umzug: Vom Bewerbungsgespräch beim neuen Vermieter, über Mieterselbstauskunft, Kaution, Renovierung, Miethöhe bis hin zu undurchsichtigen Klauseln im neuen Mietvertrag.


    Lesen Sie in diesem Ratgeber u.a.:

  • Kündigungsfrist: Wann kann ich frühestens ausziehen?
  • Selbstauskunft: Was darf der neue Vermieter fragen?
  • Wohnungsbewerbung: Welche Dokumente darf der Vermieter verlangen?
  • Miete: Welche Miethöhe ist angemessen?
  • Kaution: Wieviel darf der Vermieter verlangen?




  • 4. Kostenlose Vorlagen und Checklisten downlaoden

    Nutzen Sie kostenlose Vorlagen und Musterschreiben von MieterEngel, um eigenen Schreiben an Ihren Vermieter zu verfassen.






    5 ½ Dinge, die jeder beim Einzug in die erste Wohnung unbedingt wissen sollte

    Die erste eigene Wohnung ist eine aufregende Sache. Dabei muss auf eine ganze Menge geachtet werden. Wer nie als Hauptmieter einen Mietvertrag abgeschlossen hat, kennt wichtige Regelungen und Üblichkeiten nicht, was im Zweifelsfall teure Folgen haben kann.


    Lesen Sie in diesem Ratgeber u.a.:

  • Der Mieter bekommt alle Schlüssel!
  • Mängel können auch nachträglich ins Übergabeprotokoll aufgenommen werden!
  • Der Vermieter darf die Höhe der Miete nicht willkürlich festlegen!
  • Mündliche Vereinbarungen sind möglich, aber keine gute Idee!




  • 6. Kleinreparaturklausel im Mietvertrag

    Kosten für Reparaturen und Instandhaltung der Wohnung muss normalerweise der Vermieter tragen. Bestimmte Reparaturkosten kann er jedoch mittels Mietvertrag auf den Mieter abwälzen.


    Lesen Sie in diesem Ratgeber:

  • Was sind Kleinreparaturen?
  • Welche Kosten muss der Mieter maximal tragen?
  • Beispiele für Kleinreparaturen
  • Was zählt nicht zu den Kleinreparaturen?




  • 7. Böhrlöcher – Vier Tipps wie man als Mieter beim Auszug nicht zahlen muss

    Beim Auszug stellt sich nicht nur die Frage, ob man als Mieter alles neu Streichen und Tapezieren muss – meistens hat man in den Wänden auch eine Menge Bohrlöcher hinterlassen, die zugespachtelt werden müssen. Oder nicht? Wir geben 4 Tipps, mit denen Mieter beim Auszug nicht zahlen müssen.


    Lesen Sie in diesem Ratgeber:

  • Bohrlöcher im Badezimmer
  • Bohrlöcher in der Küche
  • Bohrlöcher in anderen Zimmern
  • Das ist beim Auszug zu tun




  • Weitere interessante Ratgeber zu Mietrechtsthemen