Mieterhöhung – Staffelmiete im Mietvertrag

Mieterhöhung erhalten?
Schicken Sie Ihrem Vermieter noch heute einen Widerspruch – mit den kostenlosen Vorlagen von MieterEngel
jetzt kostenlos anmelden
zuverlässig · unverbindlich · schnell
Von

Staffelmiete_Mietvertrag

Bei einer Staffelmiete steigt die Miete regelmäßig.
Quelle: ©T.Dallas – shutterstock.com


Intro

Bei Abschluss eines Mietvertrages kann die Miethöhe weitestgehend frei zwischen den Parteien vereinbart werden. Die Mieterhöhung während des Mietverhältnisses kann grundsätzlich auch nach freier Vereinbarung zwischen den Parteien erfolgen, vgl. § 557 BGB. Viel häufiger sind jedoch die anderen Arten der Mieterhöhung anzutreffen. So gibt es die Staffelmiete gem. § 557a BGB, die Indexmiete gem. §557 b BGB und die Mieterhöhung bis zur ortsüblichen Vergleichsmiete gem. § 558 BGB. Daneben gibt es noch die Mieterhöhung nach Modernisierung, §§ 559 BGB.

Mieterhöhung erhalten?
Schicken Sie Ihrem Vermieter mithilfe von MieterEngel einen Widerspruch.
Mieterhöhung erhalten?
Schicken Sie Ihrem Vermieter mithilfe von MieterEngel einen Widerspruch.

Was ist eine Staffelmietvereinbarung?

Bereits bei Abschluss des Mietvertrages oder auch während seiner Laufzeit können die Parteien für unterschiedliche Zeiträume des Mietverhältnisses unterschiedliche Miethöhen vereinbaren. Hierzu ist die schriftliche oder die elektronische Form erforderlich. In der Staffelmietvereinbarung sind die einzelnen Staffeln derart auszuweisen, dass entweder die jeweilige Miete oder der Erhöhungsbetrag in einem Geldbetrag ausgewiesen wird. Zwischen zwei Staffeln muss die Miete für mindestens 1 Jahr unverändert bleiben.


Was darf vereinbart werden?

Die Höhe der einzelnen Staffeln kann von den Parteien unabhängig von der ortsüblichen Vergleichsmiete und der Kappungsgrenze festgesetzt werden. Eine Überschreitung der ortsüblichen Vergleichsmiete um mehr als 20 % kann jedoch unter Umständen nach dem Wirtschaftsstrafgesetz als Ordnungswidrigkeit geahndet werden. Für den Mieter ist es wichtig, dass die Staffelmietvereinbarung keine Vereinbarung über die Mietzeit darstellt und während der Laufzeit der Staffelmietvereinbarung Mieterhöhungen bis zur ortsüblichen Vergleichsmiete nach § 558 BGB oder durch einseitige Mieterhöhung in Form der Modernisierungsumlage nach § 559 BGB ausgeschlossen sind.


Downloaden Sie unsere kostenlose Vorlage für Ihren Widerspruch gegen die Mieterhöhung!
Checklisten
Ja, ich möchte das Dokument herunterladen und dafür in Zukunft Tipps von und über MieterEngel per E-Mail erhalten. Ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen der MieterEngel GmbH. Abmeldung jederzeit möglich.
Vielen Dank für Ihr Interesse! Bitte bestätigen
Sie Ihre E-Mail, um den Download zu starten.
Es gab ein technisches Problem!
Bitte versuchen Sie es später noch einmal!

Was geschieht nach Ende der Staffelmietvereinbarung?

Endet die Staffelmietvereinbarung durch Zeitablauf, können Mieter und Vermieter eine neue Staffelmietvereinbarung treffen. Einen Anspruch auf Abschluss hat der Vermieter nicht gegen den Mieter. Dies stellt kein Vermieterrecht dar.


Mieterhöhung vom Anwalt prüfen lassen

Unsere Partneranwälte prüfen Ihren Fall und alle in diesem Zusammenhang auftretenden Fragen umfassend. Auch Regelungen in Ihrem Mietvertrag werden hierzu unter die Lupe genommen und auf ihre Wirksamkeit hin überprüft. Sie erhalten Auskunft, ob die Mieterhöhung wirksam ist und erfahren, wie Sie am besten weiter vorgehen.

Spezialisierte MieterEngel-Partneranwälte unerstützen Sie zuverlässig bei allen Fragen rund um das Thema Mietrecht. Ob Mieterhöhung oder Mietminderung – die Beratung ist in Ihrer Mitgliedschaft enthalten.



Info: Dieser Ratgeber ersetzt keine Rechtsberatung. Fragen Sie jetzt unsere Partneranwälte um Rat.