Wie kündige ich die Wohnung richtig? Die Kündigungsvorlage nutzen und stressfrei ausziehen!

Brauchst du Hilfe bei der Kündigung?
Jetzt Mietproblem schildern und kostenloses Mietschutz-Angebot erhalten.
jetzt loslegen
zuverlässig · unverbindlich · schnell
Von Daria Krauzowicz

Intro

In diesem Ratgeber:

Brauchst du Hilfe bei der Kündigung?
Jetzt Mietproblem schildern und kostenloses Mietschutz-Angebot erhalten.

Eine Wohnungskündigung lässt sich manchmal nicht vermeiden. Egal, ob du mit deinem Partner zusammenziehst, eine neue Stadt entdecken möchtest oder alles zurücklässt, um durch die Welt zu reisen. Immer gilt: deine aktuelle Wohnung muss gekündigt werden. Wie du dabei auf die richtige Form achtest und entspannt in den neuen Lebensabschnitt startest, erfährst du in diesem Ratgeber.


Vorlage für die Kündigung der Wohnung für Mieter

Wenn du als Mieter in eine neue Wohnung umziehen willst, musst du deinen Vermieter zwölf Wochen vor dem geplanten Auszug informieren. Die gesetzliche Kündigungsfrist der Wohnung liegt für Mieter bei drei Monaten. Um die Kündigungsfrist einzuhalten, muss dein Vermieter das Kündigungsschreiben rechtzeitig erhalten. Willst du am 31. Juli ausziehen, ist der Stichtag, an dem die Kündigung eingehen muss, der dritte Werktag im Monat Mai.

Im Mietvertrag kannst du mit deinem Vermieter eine kürzere Kündigungsfrist festlegen. Eine längere Frist, die dir die Kündigung erschwert, ist dagegen nicht erlaubt. Es sei denn, es wurde ein Kündigungsausschluss vereinbart. Dann kannst du erst nach Ablauf einer festgelegten Mindestmietdauer kündigen. Damit du pünktlich ausziehen kannst, ist es wichtig die Kündigungsfrist einzuhalten. Wenn du unsicher bist, kannst du dich von unseren spezialisierten Partneranwälten zur richtigen Kündigungsfrist beraten lassen.


Downloade unsere kostenlose Vorlage für deine Kündigung!
Checklisten
Ja, ich möchte das Dokument kostenlos über das MieterEngel-Portal herunterladen und dafür in Zukunft Tipps von und über MieterEngel per E-Mail erhalten. Ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen der MieterEngel GmbH und die Nutzungsbedingungen. Abmeldung jederzeit möglich.
Logge Dich jetzt ein um die Checkliste oder das Musterschreiben zu downloaden.
Es gab ein technisches Problem!
Bitte versuchen Sie es später noch einmal!

Frist für das Kündigungsschreiben

Die gesetzliche Kündigungsfrist liegt für Mieter bei drei Monaten. Um die Kündigungsfrist einzuhalten, muss dein Vermieter das Kündigungsschreiben rechtzeitig erhalten. Willst du am 31. Juli ausziehen, ist der Stichtag, an dem die Kündigung eingehen muss, der dritte Werktag im Monat Mai. Im Mietvertrag kannst du mit deinem Vermieter eine kürzere Kündigungsfrist festlegen. Eine längere Frist, die dir die Kündigung erschwert, ist dagegen nicht erlaubt. Nicht vergessen: Die Kündigung ist nur dann gültig, wenn die Kündigungsfrist korrekt eingehalten wurde. Falls du mehr Info zum Thema Kündigungsfrist brauchst, interessiert dich dieser Ratgeber.

Gesetzliche Kündigungsfrist für Mieter: 3 Monate


Was, wenn ich fristlos kündigen will?

Für eine fristlose Kündigung kannst du dieselbe Kündigungsvorlage benutzen. Das einzige Unterschied ist, dass du auch den wichtigen Grund, aus dem du außerordentlich kündigst, erklären musst. Mach dich vorher schlau, welche Gründe für eine vorzeitige Kündigung gelten, bevor du dich auf und davon machst.. Mehr zum Thema fristlose Kündigung inklusive einer kostenloser Checkliste findest du hier.


Digitaler Mieterschutz

Die Kündigung der Mietwohnung mit einer Kündigungsvorlage ist nicht kompliziert. Vergesse nicht, dass die Kündigung immer an den Vermieter gerichtet sein muss. Außerdem ist deine eigenhändige Unterschrift unerlässlich. Falls du trotz der Vorlage weitere Fragen oder Unklarheiten zum Thema Kündigung der Wohnung hast, beraten dich gerne unsere spezialisierten Partneranwälte. Die Beratung ist in deiner MieterEngel Mitgliedschaft erhalten.


Info: Dieser Ratgeber ersetzt keine Rechtsberatung. Frag jetzt unsere Partneranwälte um Rat.