Günstige Wohnungen in Leipzig – die Stadtteile mit niedriger Miete

Mietproblem? MieterEngel!
Jetzt Problem schildern und kostenloses Mietschutz-Angebot erhalten.
jetzt Angebot erhalten
zuverlässig · unverbindlich · schnell
Von Eszter Rohacsek

Intro

Günstige Wohnung in Leipzig? Ein schöner Traum. Die Mieten in der bevölkerungsreichsten Stadt in Sachsen stagnieren oder steigen. Entweder muss man sehr geschickt sein oder unglaublich viel Glück haben, um eine erschwingliche Wohnung zu finden. Von einer ausgesprochen billigen Wohnung in zentraler Lage träumen Leipziger gar nicht mehr. Wer aber bereit ist die Postleitzahl mit 0-4-1-0 am Anfang aufzugeben, findet bezahlbare Wohnungen in den Außenbezirken von Leipzig.

Wo Sie zur Zeit am günstigsten in Leipzig wohnen können, listen wir Ihnen in diesem Artikel auf.


Grünau

Die vier günstigsten Wohnviertel Leipzigs befinden sich alle im Bezirk Grünau: Grünau-Nord, Grünau-Siedlung, Grünau-Mitte und Grünau-Ost.

Grünau ist eine Großsiedlung, die in den 1970er und 80er Jahren am westlichen Stadtrand angelegt wurde. Die Siedlung besteht aus Plattenbauwohnkomplexen in unterschiedlichen Stilen. Obwohl Grünau ein relativ junger Stadtteil ist, war er zeitweise Leipzigs größtes Wohnareal. Und ist ziemlich preiswert. Folgende Tabelle gibt den Mietpreis pro Quadratmeter in Grünau je nach Viertel an.


Stadtteil Mietpreis / qm
Grünau-Nord5,83 €
Grünau-Siedlung5,98 €
Grünau-Mitte6,01 €
Grünau-Ost6,06 €

Die Grünauer Stadtteile haben gemeinsam einen hohe Grün- und Freiflächenanteil und die Infrastruktur begünstigt vor allem Fußgänger und Fahrradfahrer. Es gibt mehrere Schulen und Kindergärten, deswegen ist Grünau äußerst beliebt bei Familien.


Ärger mit dem Vermieter?
Jetzt Mietproblem schildern und kostenloses Mietschutz-Angebot erhalten.
Ärger mit dem Vermieter?
Jetzt Mietproblem schildern und kostenloses Mietschutz-Angebot erhalten.

Schönau

Nicht weiter als nur 7km entfernt westlich vom Stadtzentrum liegt Schönau. Der zentrale und der südwestliche Teil Schönaus sind größtenteils Wohngebiete. Der Mietpreis liegt bei günstigen 6,23€ pro Quadratmeter.

Im Herzen Schönaus stehen 6-stöckige Plattenhäuser seit den 70ern. Der westliche Teil nennt sich Schönauer Viertel – hier stehen seit der Jahrhundertwende überwiegend Ein- und Mehrfamilienhäuser. Im Osten des Ortsteils ist 2021 ein neues Wohnviertel erbaut worden.

Es gibt also genügend Platz für alle, die gerne in Schönau einziehen würden. Familien können sich gut in Schönau einleben: es gibt einen Kindergarten, eine Grundschule, eine Förderschule und einen Markt in der Nähe des Schönauer Parks. Der Schönauer Park und die Schönauer Kirche zeigen noch Reste des ehemaligen Dorfkerns.


Hartmannsdorf-Knautnaundorf

Seit 2001 gehören Hartmannsdorf und Knautnaundorf administrativ zusammen und bilden den Leipziger Ortsteil Hartmannsdorf-Knautnaundorf im Südwesten der Stadt.
Hartmannsdorf-Knautnaundorf liegt ungefähr 12 Kilometer vom Stadtzentrum entfernt. Man merkt sofort, dass das Gebiet noch nicht allzu lange zur Stadt gehört: Viele Altbauten, Scheunen und sogar eine Windmühle erhalten das Historische an dem Ortsteil.

In Hartmannsdorf-Knautnaundorf befindet sich das höchste Bauwerk Leipzigs: der Kamin des Stahl- und Hartgusswerkes Bösdorf. Der Zwenkauer See gehört ebenso zu den Freizeitattraktionen der Stadt Leipzig und ist seit 2015 als Erholungsgebiet anerkannt. Wer nah an dieser Oase der Ruhe wohnen möchte, kann es für günstige 6,44 € pro Quadratmeter tun.


Downloade unsere kostenlose Checkliste für jeden Mietvertrag!
Checklisten
Ja, ich möchte das Dokument kostenlos über das MieterEngel-Portal herunterladen. Ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen der MieterEngel GmbH und die Nutzungsbedingungen.
Logge Dich jetzt ein um die Checkliste oder das Musterschreiben zu downloaden.
Es gab ein technisches Problem!
Bitte versuchen Sie es später noch einmal!

Paunsdorf

Im östlichen Teil von Leipzig liegt Paunsdorf, wo der Quadratmeterpreis der Mietwohnungen bei 6,60 € liegt. Der historische Ortsname erschien urkundlich erstmal 1312. Das damalige Dorf spielte eine wichtige Rolle im Völkerschlacht bei Leipzig im 1813.

Heute besteht Paunsdorf aus zwei Teilen: Alt-Paunsdorf und Neu-Paunsdorf. Neu-Paunsdorf ist eine der letzten Großwohnsiedlungen des industriellen Plattenbaus der DDR. Nach Grünau ist Paunsdorf die größte Wohnsiedlung Leipzigs. In den 1990er wurde das Wohnviertel mit modernen Wohnblöcke ergänzt und einige Einfamilienhäuser wurden gebaut.


Mockau-Nord

Zusammen mit Mockau-Süd bilden Mockau-Nord das vor allem als Wohngebiet fungierende Viertel, Mockau. Mockau-Nord ist sowohl nach seiner Fläche als auch nach seiner Einwohnerzahl deutlich größer als die Südseite des Bezirks.Mockau-Nord liegt zentral, etwa 4,5 Kilometer entfernt vom Leipziger Stadtzentrum. Wer nicht länger als 15 mit dem Auto oder eine halbe Stunde mit der S-Bahn pendeln mag, kann sich in Mockau-Nord eine Wohnung suchen. Da Mockau überwiegend ein Wohngebiet ist, findet man immer freie Wohnungen für günstigen 6,63 €-Quadratmeterpreis.
Seit 2019 hält die S-Bahn-Linie 4 an der Mockauer Straße, die die Top-Erreichbarkeit der Leipziger Innenstadt garantiert.

Mockau-Nord ist kein neues Wohnviertel. Die Besiedlungsgeschichte des Gebiets lässt sich bis auf 1000 bis 800 v. Chr. zurückverfolgen.
Sportler aufgepasst! Als Freizeitaktivität stehen ein Sommerbad und zahlreiche Sportvereine zur Verfügung. Seit 2015 kann man den ehemaligen Wasserturm als Kletterturm mit Außenkletterwand nutzen.


Lausen-Grünau

Lausen-Grünau gehört mit Grünau-Nord, Grünau-Großsiedlung, Grünau-Ost und Grünau-Mitte verwaltungsmäßig zu Grünau. In Lausen-Grün sind die Mieten mit einem Durchschnittsmietpreis von 6,66 € pro Quadratmeter leicht teurer als in den anderen zu Grünau gehörenden Ortsteile.
Ein Grund dafür ist die Nähe am Kulkwitzer See. Der See bietet neben Bademöglichkeiten Tauchgänge, Bootsverleih und Wasserski- und Wakeboardanlage.

Lausen war bis 1995 ein eigenständiges Dorf. Große Flächen im Freien füllen den Platz zwischen den Wohnhäusern. Die Wohn- und Lebensqualität ist in den letzten Jahren dank der guten Infrastruktur, vieler Freizeitangebote und der intensiven Entwicklungspolitik der letzten Jahrzehnte deutlich gestiegen.


Miltitz

Der zehnt-günstigste Ortsteil in Leipzig ist mit einem Quadratmeterpreis von 6,79 € Miltitz. Der westlichste Stadtbezirk gehört seit 1998 zu Stadt Leipzig.

Im Süden grenzt Miltitz unmittelbar der Kulkwitzer See an. Der Kulkwitzer See ist seit 1973 als Naherholungsgebiet freigegeben. Das macht Miltitz zu einer beliebten Wohnlage.
Trotz seiner Randlage ist Miltitz gut an das öffentliche Verkehrsnetz angeschlossen. Eine schnelle Verbindung ins Zentrum der Stadt Leipzig hat man mit der Regionalbahn bis zum Hauptbahnhof oder der Tram.Fürstenried entstand erst in den 60ern Jahren. Fürstenried-Ost und Fürstenried-West wurden in kürzester Zeit bebaut. Heute ist das Quartier ein reines Wohnviertel und bietet Tausenden ein Zuhause. Kleine Einfamilienhäuser und große Wohnanlagen stehen für potenzielle Mieterinnen und Mieter zur Verfügung. Mietinteressenten können sich um Wohnungen mit einem Preis von 16,88 € pro Quadratmeterfläche bewerben.


Meine Miete steigt, aber ich möchte nicht umziehen.

Hat man das Glück, eine günstige Wohnung gefunden und einen Stadtteil erst einmal ins Herz geschlossen zu haben, ist ein Umzug oft schwer vorstellbar. Die Aussicht auf eine Mieterhöhung kann hier eine Schreckensbotschaft bedeuten. Nicht immer muss man die Mieterhöhung widerspruchslos akzeptieren.

Mieterhöhung vom Anwalt prüfen lassen

Unsere Partneranwälte prüfen Ihren Fall und alle in diesem Zusammenhang auftretenden Fragen umfassend. Auch Regelungen in Ihrem Mietvertrag werden hierzu unter die Lupe genommen und auf ihre Wirksamkeit hin überprüft. Sie erhalten Auskunft, ob die Mieterhöhung wirksam ist und erfahren, wie Sie am besten weiter vorgehen.

Spezialisierte MieterEngel Partneranwälte unterstützen Sie zuverlässig bei allen Fragen rund um das Thema Mietrecht. Ob Mieterhöhung oder Mietminderung – die Beratung ist in Ihrer Mitgliedschaft enthalten.


Info: Dieser Ratgeber ersetzt keine Rechtsberatung. Fragen Sie jetzt unsere Partneranwälte um Rat.

Weiterlesen – diese Ratgeber könnten Sie auch interessieren

mietminderung bei heizungsausfall

Schimmel und Kälte – Mieterin aus Solingen bekommt Anwaltsberatung zur Rechtslage

Intro Schimmel im Bad, Wohn- und Schlafzimmer und Temperaturen weit unter Wohnraumwärme. Da machte sich Lisa M. aus Solingen natürlich […]
kündigungsfrist wohnung

Kündigungsfrist Wohnung – Diese Fristen gelten bei der Kündigung von Mietverträgen

Von Maritta Seitz Intro In diesem Ratgeber: Kündigungsfrist für Mieter Fristen bei Sonderkündigung durch den Mieter Kündigungsfrist für Vermieter Fristen […]
Nebenkosten mit der Steuererklärung zurückholen

So holen sich Mieter ihre Nebenkosten mit der Steuererklärung zurück!

Von Eva Biré und Maritta Seitz Intro   In diesem Ratgeber finden Sie: Gesetzliche Grundlagen Welche Höchstbeträge gelten? So viel […]
umlagefähige Nebenkosten

Umlagefähige und nicht umlagefähige Nebenkosten – Was müssen Mieter bezahlen?

Von Eva Biré und Maritta Seitz Intro In diesem Ratgeber finden Sie: Grundsteuer Betriebskosten eines Fahrstuhls Müllbeseitigungskosten und Straßenreinigung Gebäudereinigung, […]
Nebenkostenabrechnung prüfen

Nebenkostenabrechnung prüfen lassen – So sparen Mieter!

von Maritta Seitz In diesem Ratgeber finden Sie: Warum sollte die Nebenkostenabrechnung geprüft werden? Was ist die Nebenkostenabrechnung und warum […]